Skip to content
März 14, 2011 / It's Kaddy

Après-Holiday-Blues

Was ist das eigentlich für ein Gefühl am letzten Abend des Urlaubs?

„Jetzt noch ’ne Woche, das wär perfekt“ ist oft der Gedanke, der die Runde macht und genau der verdient an dieser Stelle eine kleine Würdigung. Er ist der Beweis dafür, dass wir neben der Arbeit ein funktionierendes Leben haben, was es wert ist, gelebt zu werden. Würde uns dann wirklich jemand eine Woche im Anschluss gewähren, würde sie unseren Vorstellungen entsprechen? Würden wir am letzten Abend dann immernoch eine Woche mehr wünschen? Das sind vielleicht die besten unerfüllten Wünsche, denn sie wecken unsere Wertschätzung.

Dieses Mal hat mich mein Urlaub so überrascht. Ganz ohne Countdown im Kalender war er plötzlich da. Die Zeit war schön und schnell wurden die gemeinsamen freien Tage zum ganz normalen Trott. Was soll man auch mehr tun?

Genießen? Genießt man nicht jeden glücklichen Moment seines Lebens ohne ihn explizit zu genießen? Oder genießt man nur, wenn man sich sagt, dass man genießt? Jeder schöne Moment macht uns Freude und noch jahrelang erinnert man sich gerne daran. Viele Erlebnisse kamen unverhofft und man konnte sich nicht vorher sagen „genieße es bloß“.

Man kann die Zeit nicht anhalten und das ist auch ganz gut so. So können wir uns jeden Tag darauf freuen, heute vielleicht wieder eine Erinnerung fürs Leben zu erhaschen. In der Zwischenzeit wird uns bewusst, wie wertvoll diese besonderen Momente sind und die Vorfreude steigt.

Die Vorfreude auf meinen nächsten Urlaub kann ich schon ein wenig spüren.

Noch 126 Tage😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: