Skip to content
Februar 17, 2011 / It's Kaddy

Klagen gegen Kinderlärm

Aus gegebenem Anlass:

Hat man wirklich nichts Besseres zu tun, als sich über laute Kinder zu beschweren? Am besten, noch bevor sie überhaupt jemals in der nicht-gebauten Kita spielen konnten?

Klar, Lärm stört. Ich fühle mich auch gestört von anfahrenden LKW, quietschenden Bremsen der S-Bahn, Baustellen, penetranten Bassgeräuschen aus vorbeifahrenden Autos, lauten PFFFF-Geräuschen, die Busse immer von sich geben, wenn man dran vorbei geht. Aber mir würde niemals einfallen den Baufirmen, Autofahrern oder der Deutschen Bahn gleich eine Klage hinterher zu schmeißen. (evtl. Ausnahme bei der Bahn😉 )

Ich nehme diese Geräusche hin, denn ich lebe in einer Stadt und profitiere von dieser großen, funktionierenden Gemeinschaft. Ich habe überall Busse, Bahnen und gut ausgebaute Straßen. Die Supermärkte in der Nähe werden regelmäßig von (leider lauten) Gefährten beliefert. Nur durch Baustellen, konnte diese Stadt entstehen und so auch die Häuser, in denen wir alle wohnen. Gut, die Bassgeräusche erfüllen keinen Sinn und sind einfach nur nervig.

Der Punkt ist, ich habe es mir ausgesucht in dieser Stadt zu leben.

Wer meint, keine Kinder ertragen zu können, der solle doch einen Ort suchen, an dem er sicher vor dieser Zumutung ist. Gründet eine eigene Stadt, wenn ihr wollt. Dann möchte ich aber bitte auch nicht, dass diese Menschen von unseren Kinder profitieren.

PS. Ich wohne direkt gegenüber einer größeren Kita mit großem Spielplatz und lebe noch.

  1. The Bruteforcer / Feb 17 2011 23:14

    Diejenigen, die klagen, waren damals mit Sicherheit am lautesten.

    • Kaddy / Feb 17 2011 23:20

      Jep. Mein Bild von diesen Klägern ist weitaus schlimmer, sprengt hier in meinem friedlichen Blog aber jeden Rahmen.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: